4 In Allgemein/ Drinks/ Gesundes & Mitbringsel

Ingwersirup selber machen

Ingwersirup eignet sich hervorragend zur Zubereitung von leckerer Limonade, zur Ergänzung für Dressings. Aber vor allen Dingen ist Ingwer ein wahres Wunder-Heilmittel! Ingwer wirkt antibakteriell! So kannst Du den Ingwersirup pur gegen Halsschmerzen einnehmen oder als Vitamin C Boster für das Immunsystem! Ingwer ist als nicht nur super lecker, sonden auch super gesund und Ingwersirup selber herstellen ist dazu ein Kinderspiel.

Das Rezept ist ganz leicht.

Du brauchst:

  • 250 g Ingwer
  • 350 g Zucker, Rohrzucker geht auch.
  • 0,5 Liter Wasser
  • Saft einer Zitrone

Ingwer möglichst klein schneiden. Und in Wasser mindestens 30 Minuten kochen. Durch ein Sieb geben und den Sud mit Wasser, Zitronensaft und Zucker erneut aufkochen. Solange kochen, bis der Zucker geschmolzen ist. In eine sterile Flaschen füllen. Gut zuschrauben. fertig. Hält gut einen Monat im Kühlschrank.Ingwersirup.JPG

 

Ginger syrup is ideal for preparing delicious lemonade, supplementing dressings .But above all , ginger is a true miracle – cure! Ginger has an antibacterial effect . So you can take the ginger syrup Pure sore throat or for vitamin C Boster suporting your immune system! In fact Ginger is as not only delicious , probes also super healthy and making ginger syrup is very easy!

this is the recipe:

You need:

250 g ginger
350 g sugar
0.5 liters of water
Juice of one lemon

cut the Ginger and put it in boil water for at least than 30 minutes. Passed through a sieve and boil the broth again with water and sugar. wait until the sugar has melted. Pour into a sterile bottle . Good tighten . ready . Holds more than a month in the fridge

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Smoothie für Dein Immunsystem | Cattivakat
    11. Mai 2015 at 21:07

    […] 1 TL Ingwersirup […]

  • Reply
    Kerstin
    7. März 2016 at 19:23

    Wann kommt die Zitrone dazu ?
    Wieviel Menge gibt es insgesamt ?
    Wieviel Wasser nimmt man am Anfang ?
    Bzw. verstehe ich nun nicht wieviel Sud und wieviel Wasser dann dazugeben ?

    • Reply
      cattivakat
      7. März 2016 at 21:21

      Liebe Kerstin,

      Stimmt, die Zitrone habe ich vergessen 😀
      Sorry. Es ist aber tatsächlich nicht entscheidend, wann Du den Saft dazu tust. Du könntest theoretisch auch Zitronenscheiben einer Bio Zitrone mit zum Ingwer geben.
      Du nimmst einen halben Liter Wasser, dass steht da auch…

      Liebe Grüße,
      Kat

    • Reply
      cattivakat
      7. März 2016 at 21:22

      Der Sud ist das Wasser ohne Ingwerstücke 😉
      Es ergibt in etwa 0,4 Liter. Also ein kleines Fläschchen… Wie auf dem Foto. Vielleicht etwas mehr.

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Translate »