2 In Allgemein/ Essen/ Food

Kochen mit Esskastanien – zum Beispiel Maronen-Pilz Ravioli

 

ravioli aus pilze maronen Kopie

pilze-und-MaronenAußer der Rosskastanie, die vor meinem Haus steht und aus der man zum Beispiel Waschmittel machen kann,  gibt ja auch noch die Esskastanie. Leider findet man diese hier in unseren nördlichen Gefilden eher selten. Das ist schade, aber wer das Glück hat südlicher zu wohnen, zum Beispiel im Schwarzwald, der findet die stacheligen Früchte vielleicht sogar auf dem Weg zur Arbeit. Meine Mama hat sie dort damals jedenfalls auf ihrem Schulweg gesammelt. 

Ich jedenfalls, muss Maronen kaufen. Das ist zwar schade, hat aber doch einen Vorteil. Tatsächlich, so habe ich gelesen, sind Maronen und Esskastanien nicht absolut das selbe. Maronen heißen die Kastanien des Südens (Frankreichs, Italien usw), Esskastanien die deutschen Vertreter. Maronen sollen angeblich etwas leckerer sein….

Maronen, bzw. Esskastanien zu zubereiten ist eigentlich echt simpel. Und es lohnt sich – im Herbst sind sie grade zu Pilzen ein Gedicht.

Daher gibt es bei mir Pilz-Maronen-Ravioli 

essmaronen

Die Maronen schmecken auch pur total lecker. Sollte es Dir zu mühselig sein, Ravioli daraus zu machen, kannst Du sie auch einfach pur essen. Oder in Zucker karamellisieren.

Zunächst legt man die Kastanien 15 Minuten in Wasser.

In der Zeit bereitest Du den Teig vor. Das ist super einfach. 300 gr Mehl kommen in eine eher flache Schüssel. Das Mehl mit einer Briese Salz mischen. Dann bekommt er eine kleine Kuhle und in dieser landen die Eier.

Du bist vegan? Probiere es mit Öl und Wasser. Und dann ordentlich kneten, etwas Wasser dazu geben, falls der Teig Dir zu trocken erscheint.

_DSC0937
teig-knetetn

teig-in-tuch
Der Teig kommt dann in ein feuchtes Tuch und sollten dann 20 Minuten ruhen.

Nun wieder zu den Maronen. Dieses sind nun weicher. Jetzt wird geritzt und zwar kleine Kreuze in die Frucht Unterseite.

esskastanien-schneidenMaronen-einlegen

 

Für die Ravioli gibst Du dann eine Hälfte in gesalzenes kochendes Wasser, die andere Hälfte kommt in den Backofen bei 200Grad.  Sollest Du gar nicht vorhaben sie zu Ravioli zu verarbeiten, nimm nur den Ofen. Lass die Ravioli 15 Minuten im Ofen und im Wasser.

Jetzt kommen die Pilze ins Spiel. Sie werden klein geschnitten und zwar sehr klein. Genau wie die Charlotten und der Knoblauch. Kurz anbraten.

pilze-schneiden
ziebeln-schneiden

Die Maronen abgießen, denn Ofen ausstellen. Die gekochten Maronen lauwarm abspülen. Schälen und den mit einer Gabel zermanschen:

maronen-manschne
Pilze und Maronen mit Ricotta (Du bist vegan? lass den Ricotta weg!), Zwiebeln, Knoblauch, Kräutern, Salz und Pfeffer mischen und pürieren.

Becher mit Wasser dazu stellen, zum Hände waschen und anfeuchten. Teig so dünn wie möglich ausrollen (noch dünner als im Beipiel, das war noch etwas zu dick) und mit einem kleinen Glas Kreise ausstechen.

_DSC1125

 

Haselnussgroße Stücke der Pilz-Maronen-Paste auf die Teig-Kreise geben. HÄnde anfeuchten. Teig zuklappen, zudrücken. 

teig-füllen Kopie

 

Maronen aus dem Ofen schälen.  Fertige Ravioli max 5 Minuten kochen (wenn sie oben schwimmen sind sie fertig) 
Butter in Pfanne schmelzen, Salbei darin anbraten.  Fertige Ravioli dazu geben, kurz schwenken. Geröstete Esskastanien dazu und eventuell Parmesan drüber geben.
Fertig
Restliche Paste in den kommenden Tagen als Pesto verwenden.
  

Ravioli-nudel-gerich

mushroom-chestnut-pasta

 

 

 

ravioli

Besides the horse chestnut, which stands in front of my house, and from which you can make for example detergents, are also the chestnut. Unfortunately is rather rare these here in our northern latitudes. This is a shame, but who has the good fortune to live, for example, in the Black Forest, to the South you will find the prickly fruits maybe even on the way to work. My mom has collected there at that time anyway, on their way to school.

I must in any case, buy chestnut. This is indeed a shame, but has but one advantage. Actually, I’ve read, chestnuts and chestnuts are not absolutely the same. Chestnuts are called the chestnut trees of the South (France, Italy, etc.), chestnuts the German representatives. Chestnuts should be allegedly somewhat tasty…

It is actually really simple to prepare sweet chestnuts and chestnuts. And it is worth – in the autumn, they are grade a poem to mushrooms.

Therefore, there are fungal chestnut ravioli with me.

Maronen-Ravioli
Write a review
Print
Total Time
1 hr
Total Time
1 hr
Ingredients
  1. 12 Maronen/ chestnuts
  2. 250 g Pilze/Mushrooms
  3. 120 g Ricotta
  4. 1 Charlotte/small onion
  5. 1 Knoblauchzehe/clove of garlic
  6. 300g Mehl/wheat
  7. 2 Bio Eier/Eco Eggs
  8. 2 Stiele Salbei/sage
  9. 1 Stiel Rosmarin/Rosemary
  10. 1 EL butter
  11. Salz und Peffer/salt and pepper
Instructions
  1. Chestnuts taste also pur totally delicious. Should it be friends too cumbersome to make ravioli from it, you can eat them also just pure. Or caramelize sugar.
  2. First, you put the chestnuts in water for 15 minutes.
  3. At the time you prepare the dough. This is super easy. 300 gr flour come in a rather shallow dish. Gets the flour in small hollow and the eggs land in this. You're vegan? Try it with oil and water. And then neatly knead. add a little bit water if it is to dry and add also a little salt.
  4. The dough is then in a damp cloth and should rest then 20 minutes.
  5. Now back to the sweet chestnuts. These are now soft. Is now scratched and small crosses in the fruit base.
  6. For the ravioli, you then give a half in salted boiling water, the other half comes in the oven at 200Grad. You need not intend to process them, to ravioli take only the oven. Let the ravioli 15 minutes in the oven and in the water.
  7. Now come the mushrooms in the game. They are small cut and very small. Just like the Charlotten and the garlic. Sauté.
  8. Drain the chestnuts, because furnace issue. Lukewarm rinse cooked chestnuts. Peel and slice the cuff with a fork.
  9. Mix mushrooms and chestnuts with ricotta cheese, onions, garlic, herbs, salt and pepper and puree.
  10. Mug with water to make, wash the hands and wet. Roll out dough and cut out circles with a small glass.
  11. Give hazelnut sized pieces of mushroom chestnut paste on the dough circles. Wet hands. Dough collapse, press.
  12. Peel chestnuts out of the oven. Cook finished ravioli max 5 minutes (if they swim above they are ready)
  13. Melt butter in pan, FRY Sage in it. Be finished ravioli. Give getröstete chestnuts to and possibly Parmesan over it.
  14. Finished
  15. Use the remaining paste in the coming days as pesto.
  16. Melt butter in pan, FRY Sage in it. Be finished ravioli. Give getröstete chestnuts to and possibly Parmesan over it. Finished
  17. Use the remaining paste in the coming days as pesto
Kats Home and Travel - Healthy Lifestyle Blogazine https://www.cattivakat.com/

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Laura&Nora @Our Food Stories
    2. November 2015 at 12:03

    mhmm sehen die köstlich aus!! wir lieben maronen auch so sehr <3

    • Reply
      cattivakat
      3. November 2015 at 23:56

      Ja, die werden total unterschätzt. Die machen echt süchtig. Vor allem auch schlicht frisch aus dem Ofen 🙂

    Leave a Reply