23 In Allgemein/ Essen/ Food/ Gebäck

Basic Vegan Backen zwei Rezepte – inkl. Gewinnspiel

Vegan backen Rezepte

Weihnachtszeit ist Backzeit –

Adventskalender Gewinnspiel 

vegane Rezepte für veganen Strudel mit Birnen und Granatapfel, sowie vegane Plunderteilchen.

WERBUNG DURCH MARKENNENNUNG 

Tarte Tatin mit Plunderteig

Vegan backen plunderteilchen

 

Grundrezept Plunderteig

Veganer Plunderteig Rezept

Füllung für Apfel Plunder Teilchen vegan

4–5 Äpfel
2 EL frisch gepresster Zitronensaft
100 g Puderzucker
4 EL Wasser
100 g vegane Margarine

Für 1 Tarteform (Ø 28 cm) oder 4 Tarteformen (Ø 14 cm)

ZUBEREITUNG

1. Plunderteig nach Grundrezept herstellen (siehe Seite 10/11) und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
2. Für die Füllung die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse be- freien, in Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft ver- mengen.
3. Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
4. Puderzucker und Wasser in einer Tarteform glatt rühren (oder auf 4 kleine Formen aufteilen) und auf dem Herd bei ge- ringer Hitze 4–5 Minuten köcheln lassen. Die Margarine ein- rühren. Die Apfelspalten fächerförmig darauflegen und bei geringer Hitze nochmals 4–5 Minuten köcheln lassen.
5. Inzwischen den Plunderteig auf einer bemehlten Arbeits- fläche rund ausrollen, bis er die Größe der Tarteform(en) hat. Die Form vom Herd nehmen und den Plunderteig auf die Äpfelspalten legen.
6. Die Tarte Tatin bei 200 °C auf der mittleren Schiene 25 Mi- nuten backen. Aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten abkühlen lassen, dann auf einen Teller stürzen. Warm genießen oder ab- kühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Veganer Strudel mit Birnen

 

ZUTATEN
Teig
Plunderteig nach Grundrezept (Zutaten siehe Seite 10)
Füllung
300 g frische Birnen
30 g Zucker
1 Vanillezucker
2 EL frisch gepresster Zitronensaft
2 g Ingwer, frisch gerieben 1 Msp. gemahlene Nelken 1 Msp. Zimt
1 EL Paniermehl
2 EL frische Granatapfelkerne
Außerdem
Backpapier für das Backblech Mehl für die Arbeitsfläche Puderzucker zum Bestäuben
Für 1 Backblech (31 x 38 cm)

ZUBEREITUNG

1. Plunderteig nach Grundrezept herstellen (oben) und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
2. Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.
3. Die Birnen schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden. In einer kleinen Pfanne die Birnen- stücke mit Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft, Ingwer, Nelken und Zimt vermengen und 5 Minuten karamellisieren lassen.
4. Den Plunderteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 25 x 30 cm groß ausrollen. Auf das erste Drittel des Teigs 1 EL Paniermehl streuen. Die eingekochten Birnen und die Granat- apfelkerne gleichmäßig darauf verteilen. Die Seitenränder ein- schlagen und den Strudel von der kürzeren Seite her aufrollen.
5. Den Strudel mit der Naht nach oben auf das Backblech geben; die Naht mit etwas Wasser versiegeln. Bei 200 °C auf der unteren Schiene 20 Minuten backen, dann das Blech auf die mittlere Schiene schieben und den Strudel weitere 20 Mi- nuten backen. Wenn der Teig zu dunkel wird, mit Alufolie ab- decken.
6. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 30 Minuten an einem kühlen Ort erkalten lassen, dann mit Puderzucker bestäuben.

© EMF/Kati Neudert

GEWINNE DAS BUCH VEGANES BASIC BACKEN VEGAN von EMF

poste hier was du gerne vegan backen würdest und gewinne bis Dienstag 22:00 Uhr das Buch aus dem Edition Michael Fischer Verlag.

Nicht gewonnen? Das Buch bei Amazon für nur 7,99€ kaufen und meinem Blog damit unterstützen.

You Might Also Like

23 Comments

  • Reply
    Vanessa Schneider
    16. Dezember 2018 at 9:47

    Der Strudel mit Birnen hört sich ganz fantastisch an. Ansonsten würde mich interessieren wie man einen veganen Käsekuchen backen kann 😊

  • Reply
    Stephie
    16. Dezember 2018 at 10:33

    ich würde gerne aus Dinkelmehl Blätterteil herstellen und damit fluffige Hörnchen backen können!

  • Reply
    Gabi Hakendahl
    16. Dezember 2018 at 10:34

    Ja auch mein Vaforit ist der
    Veganer Strudel mit Birnen
    Ich würde mich sehr über Backbuch freuen.

  • Reply
    Melanie Windstey
    16. Dezember 2018 at 11:17

    Apfel Plunder Teilchen

  • Reply
    Michelle
    16. Dezember 2018 at 15:24

    Mhhh! Der Strudel ist eindeutig mein Favorit

  • Reply
    Karina Husar
    16. Dezember 2018 at 17:30

    Die plunderteilchen hören sich super an, die möchte ich gerne mal vegan machen 😊❤️

  • Reply
    Karina Husar
    16. Dezember 2018 at 17:34

    Die plunderteilchen möchte ich gerne einmal vegan ausprobieren 😊❤️

  • Reply
    Alexandra Dreyer-Schäfer
    16. Dezember 2018 at 18:47

    Ich würde sehr gerne eine vegane Donauwelle backen, da das der Lieblingskuchen von meinem Mann ist!

  • Reply
    Daniela
    16. Dezember 2018 at 18:53

    Einen veganen Käsekuchen

  • Reply
    Leonie
    16. Dezember 2018 at 19:42

    Ich würde tatsächlich den Birnen-Granatapfel-Strudel gerne backen, da ich mich erst einmal an einem Strudel versucht habe und der absolut nichts geworden ist. 🙁 😀

  • Reply
    Leonie
    16. Dezember 2018 at 19:46

    Ich würde tatsächlich gerne den Strudel backen, da mir das bisher noch nicht gelungen ist.

  • 1 2

    Leave a Reply