1 In Allgemein/ Kosmetik

Meine Lieblingsprodukte 2018

Auch dieses Jahr möchte ich euch meine Produktempfehlungen für Weihnachten geben.

Ich war dieses Jahr nicht nur bei Santaverde Vorort und habe da unter anderem als Fotografin ein Seminar begleitet, sondern war für euch auch auf einer Beauty-Messe. Außerdem habe ich als Redakteurin und Bloggerin immer das Privileg, ab und an Produkte umsonst testen zu dürfen. So habe ich eine breite Palette an Neuheiten kennengelernt.

Mamas Lieblings-Bodylotion

habe ich von meiner Mutter geschenkt bekommen, die sie schon seit Jahren benutzt. Es ist die Lait Corporel. Sie riecht wirklich sehr gut zitronig und meine Mutter, die seit vielen Jahren Schuppenflechte hat, verträgt sie sehr gut.
Zu Weihnachten gibt es von Biothereme ein schönes Geschenkset. Rundum mit Feuchtigkeit versorgt: LAIT CORPOREL GESCHENKSET:

Zum Set gehören auch Luxus-Größen von Duschmilch, Lippenbalsam & Nagelpflege.

Das Set umfasst:
– LAIT CORPOREL Körpermilch (100 ml)

– LAIT DE DOUCHE Duschmilch (75 ml)

– BEURRE DE LEVRES Lippenbalsam (5 ml)

– BIOMAINS Hand- und Nagelpflege (50 ml)

Was macht Biotherme zu einer kaufenswerten Marke?

Biotherme hat die Kampagne “ Waterlovers“ gegründet. Biotherme setzt sich für den Schutz der Meere ein. Auf interner Ebene hat Biotherm Water Lovers einen umfassenden, nachhaltigen Wasserplan entwickelt. Dies bedeutet einen nachhaltigeren Wasserverbrauch sowie umweltschonendste Produktionsverfahren für bestehende und zukünftige Projekte. Biotherm Water Lovers gründet sowohl auf regionaler als auch auf globaler Ebene Projekte wie Mission Blue, die dazu beitragen, die Gewässer der Erde durch die Schaffung von ‚Hope Spots‘ oder Meeresschutzgebieten, die groß genug sind, um das blaue Herz des Planeten – die Zukunft des gesunden Ozeans von morgen – zu schützen.

Eau de Parfum von M Assam


M Assam fiel mir Anfang des Jahres auf, weil sie eine so grandios bescheuerte Werbung hatten. Ich habe dann auf der Beautymesse einen Vertreter von M Assam getroffen und der hat mir diesen Parfum gegeben. Und ich muss es zugeben, es riecht richtig gut nach Zitrusfrüchte: Bergamotte, Grapefruit, Limette & Madarine, Grüner Tee & Zedernholz runden den Duft ab. Ich wurde  auch mehrfach auf das Parfum angesprochen.  M Assam stellt ohne Tierversuche und Parabene her. Zudem stellt M Assam einzig und alleine in Deutschland her.

Schwarze Seife von Dudo-Osun

Dudu-Osun habe ich auch auf der Beauty Messe kennengelernt und dieses Produkt finde ich besonders toll! Hergestellt in Nigeria. Auch das Palmöl stammt von nigerianischen Kleinbauern, die die Ölpalmen traditionell anbauen. Zertifizierte Naturkosmetik. Nigeria, das im Herkunftsland schon lange als Quelle für natürliche Schönheit und Wohlbefinden bekannt ist, ist die Heimat dieser Seife. Die Naturseife wird noch immer auf die alte traditionelle Art hergestellt und unterscheidet sich nicht nur optisch von anderen Seifen. Die Zusammensetzung beinhaltet verschiedene, natürlich vorkommende Hautpflege-Komponenten, die bereits seit Jahrhunderten in der Schönheitspflege in Afrika verwendet werden. Traditionell – von regionalen Kleinbauern in Nigeria – gewonnenes Palmkernöl wird mit Asche aufgekocht – mit moderner Technik nach traditioneller Art und Weise. Die weiteren Zutaten werden erst nach dem Verseifungsprozess hinzugefügt und bleiben somit in ihrer Qualität erhalten. Die charakteristische Farbe erhält die gepresste Naturseife durch ihren Ascheanteil, gewonnen aus Kakaopflanzen und Palmfrüchten. Die hochwertige, kaltgepresste Sheabutter, die traditionell aus den Fruchtkernen des als heilig geltenden Karitébaums hergestellt wird, ist für jeden Hauttyp geeignet – auch für Problemhaut. Diesen Artikel, habe ich im Internet über schwarze Seife gefunden.

Wer gleich ein schönes nachhaltiges Seifenset verschenken möchte, wird bei Manufactum fündig. In diesem Set befinden sich, außer der schwarzen Seife noch:

Aleppo ist der arabische Geburtsort der Kunst, aus pflanzlichen Ölen feine Seifen zu sieden. Diese wird aus reinem Olivenöl erster Kaltpressung handgefertigt, ohne zugesetzte Farb- und Duftstoffe. Sie eignet sich für Hände, Körper und Gesicht.

  • Lorbeerseife aus Aleppo.

Basis der Lorbeerseife ist ebenfalls reines Olivenöl, das – wie in arabischen Ländern seit Ewigkeiten üblich – mit einem Anteil Lorbeeröl (6%) angereichert wird. Während der mehrmonatigen Reifezeit wechselt der olivgrüne Farbton an der Oberfläche zum typischen Ockergelb, im Inneren bleibt sie olivgrün.

  • Droyt’s Glycerine Soap.

Die Herstellung dieser transparenten englischen Seife blieb lange ein gut behütetes und von der kontinentaleuropäischen Konkurrenz ärgerlich bestauntes Geheimnis: Die Transparenz entsteht, indem die Seife im geschmolzenen Zustand stabilisiert wird, bevor die Moleküle eine kristalline Ordnung angenommen haben. Sie enthält über 10% Glyzerin und ist dezent mit dem hauseigenen Eau de Cologne beduftet.

  • Bronnley’s Lemon Soap.

Ein Klassiker in Form und Griffigkeit – mit der Zitronenseife wurde die englische Seifenfabrik Bronnley bereits am Ende des 19. Jahrhunderts berühmt. Auch heute noch enthält sie echtes sizilianisches Zitronenöl und verströmt einen kräftigen, sauberen Zitrusduft.

  • Klars Kernseife.

Von Klar kommt diese „beste weiße Kernseife“ – in Form und Rezeptur immer noch nah an der ursprünglichen von 1840. Es ist eine gesiedete Kernseife auf rein pflanzlicher Basis – aus Palm- und Kokosöl, dafür ohne tierisches Fett, wie es sonst für Kernseife verwendet wird.

Make up, das wirklich eine schöne Haut macht

Dr. Hauschka ist nun wirklich eine der bekanntesten und ältesten Naturkosmetikmarken Deutschlands. Die Foundation (ich benutze Nr. 3 im Winter und Nr. 4 im Sommer) finde ich besonders toll.
Sie pflegt und bringt ein natürliches Leuchten in den Teint.
Die Rezeptur mit Mineralpigmenten und Heilpflanzenauszügen, insbesondere aus Granatapfel, sowie Macadamia- und Kokosnussöl bewahrt den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und schützt vor Umwelteinflüssen.

Santaverde Firming Gel

Ich war ja mittlerweile schon zweimal auf der Santaverde Farm in Andalusien und kann daher diese Marke wirklich nur empfehlen. Als Fotografin habe ich auch ein Seminar für Händler begleitet und habe viel über die Produkte lernen dürfen. Santaverde ist ein Familienunternehmen. Die Hauptzutat, die das Wasser in den Produkten ersetzt ist Aloe Vera, welches in Andalusien angebaut und sofort verarbeitet wird. Das Aloe Vera von Santaverde hat, so Santaverde, den höchstmögliche Anteil an heilendem Aloin. Von Santaverde gibt es natürlich auch ein Geschenkset. Ich benutze gerne das Firminggel gegen Cellulite und bilde mir zumindest eine, dass es ganz viel bringt 😀


Lavera Lippenstifte – schöne Farben


Der Colour Intense Lipstick verleiht den Lippen atemberaubende Farbe dank hochwertiger Pigmente und sorgt für zarte Pflege mit sanftem Schutz – der klassische Lippenstift für jeden Anlass. Glutenfrei! Durch den Verzicht auf Gluten werden die Bedürfnisse von empfindlicher Haut und Allergikern besonders berücksichtigt. Die Lippenstifte gibt es in coolen rottönen und in pink – wems gefällt…

Tolles Gesichtswasser

Dr Grandel habe ich ebenfalls geschenkt bekommen und mag die Produkte, vor allem stellt Dr. Grandel hauptsächlich vegan her.



Das Gesichtswasser mag ich besonders gerne.

Doch eigentlich finde ich nichts schöner als was selbstgemachtes, wie zum Beispiel Badesalz oder ein Armband!!

Ich wurde für keinen Link bezahlt und empfehle alle diese Artikel aus Überzeugung

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    winterflower
    17. Dezember 2017 at 13:31

    Hallo Cattiva Kat,

    so kurz vor Weihnachten bin ich immer noch auf der Suche nach den restlichen passenden Geschenken und muss sagen, dass mir dein Blog sehr geholfen hat.

    Ich wäre nie auf die Idee gekommen, selbstgemachte Beauty-Produkte zu verschenken.

    Außerdem macht eine Freundin von mir im kommenden Jahr ein Work and Travel durch Mexiko. Einige der Tipps werde ich definitv für das selbstgemachte Reisetagebuch verwenden, welches sie dieses Jahr von mir bekommt.

    Mach weiter so!

  • Leave a Reply