2 In Allgemein/ DIY/ Food/ Garten/ Gesundes & Mitbringsel

Kräuteröl selber machen – DIY OIL with herbs!

Leckeres Kräuteröl selber machen ist kinderleicht! Es ist nicht nur eine leckere Methode einfaches Olivenöl zu pimpen, sonder zudem auch eine super schönes Mitbringsel.

DIY Kräuteröl

Das brauchst Du um Kräuteröl selber zu machen

  1. ÖL – das was Du am liebsten magst. Ich empfehle Olivenöl
  2. Kräuter (aus dem Garten). Frisch oder getrocknet. Frische Kräuter sehen schöner aus im Öl, haben aber ihre Tücken! Dazu später mehr
  3. Knoblauch
  4. Glasflasche

Und so machst Du Dir Dein Kräuteröl selber

  • Knoblauch schälen und klein schneiden. Kräuter waschen und trocknen (!!!). Wer die Kräuter nicht trocknet, riskiert dass sein Öl kippt!!image
  • Die Flasche sollte sauber sein. Am besten Du kochst sie vorher ausimage
  • Dann stopfst du alle Zutaten in die saubere Flascheimageimage
  • Und nun das Öl in die Flasche über die Kräuter gießenimage
  • bis oben hinimage
  • Die Flasche luftdicht verschließen. Das Öl in die Sonne am besten auf die Fensterbank stellen. Dort sollte das Öl mindestens 4 Wochen ziehen.
  • Das fertige Öl sollte dann sehr schnell verbraucht werden oder Du seihst die Kräuter ab. Dies tust Du indem Du das Öl durch ein Tuch “siebst”. Wie Du es schon beim Mundwasser gesehen hast.

Fertig ist ein super selbstgemachtes Mitbringsel oder eine Delikatesse für Deine Speisen.

Pin it

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Kräuteröl, Essig und mehr selber machen! | Cattivakat
    21. Juni 2015 at 8:21

    […] selber machen Kräuteröl selber machen […]

  • Reply
    Sardinien Reise: Travel-Photography und Rezept für den Urlaub ud
    11. Juli 2015 at 10:48

    […] perfekte ÖL dazu selber machen?? Hier entlang […]

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Translate »