0 In Allgemein/ Food/ Gebäck/ Gesundes & Mitbringsel

Rezept für vegane Horror Muffins

Es ist wieder soweit, Halloween steht vor der Tür. Es ist Gruuuuuuuusel-Zeit.

Und zu Halloween kann man nicht nur einen Kürbis aushöhlen oder ein leckeres Kürbis-Essen kochen, so wie ich letztes Jahr, zu Halloween gibt es bekanntlich auch Süßes oder Saures!

vegan-muffin-halloween

 
Eine Idee für echtes Halloween-Grusel-Süßes präsentiere ich Euch heute. Aber, liebe Leute, nicht einfach nur ein unheimliches kleines Gebäck zu Deinem Gedeck mit Schreck. Es soll auch sein ganz ethisch einwandfrei. Gesagt, getan und so gibt es heute mal vegan.

Der vegane Bananen Muffin für Halloween-Back-Fans

Horror-Muffin-Veganhorror-cake

Veganer Bananen Horror-Muffin
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Cook Time
25 min
Total Time
45 min
Prep Time
20 min
Cook Time
25 min
Total Time
45 min
Ingredients
  1. 300 g Dinkel oder Weizen-Mehl
  2. 1 TL Backpulver
  3. 1 TL, gestr.Natron
  4. 100 g Zucker
  5. 1Pck Vanillezucker
  6. 150 g Schokolade, zartbitter, gehackt oder Schokolinsen
  7. 300 ml Mandelmilch oder Sojamilch
  8. 70 ml Öl, neutrales
  9. 3 Banane(n)
  10. 1 EL Puderzucker
  11. rote Lebensmittelfarbe
  12. Zahnstocher oder andere dünne Holzstäbchen
  13. ENGLISH
  14. 300 g flour
  15. 1 teaspoon
  16. baking powder
  17. 1 tsp, gestr.Natron
  18. 100 g sugar
  19. 1Pck vanilla sugar
  20. 150 g chocolate, dark chocolate, chopped or chocolate beans
  21. 300 ml almond milk or soy milk
  22. 70 ml oil, neutral
  23. 1 Shot bubble water
  24. 3 bananas
  25. red food coloring
  26. toothpicks or other wooden sticks
Instructions
  1. Das Mehl mit Backpulver und Natron mischen. Kakaopulver, Zucker, Vanillezucker und Schokolade zugeben und ebenfalls unter das Mehl mischen. Soja/Mandelmilch und Öl sorgfältig in die Mehlmischung einrühren. Die Bananen mit einer Gabel zu einem Püree zerdrücken und dann unter den Teig heben.Ein Schuß Sprudel dazu. Der teig sollte die gewohnte Konsistenz haben.
  2. Die Förmchen eines Muffinbleches mit Margarine oder Öl einfetten und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze (ca. 175°C, Ober-/Unterhitze) 20 - 25 Minuten backen. Stäbchentest machen. Muffin abkühlen lassen
  3. Puderzucker mit Wasser.zur Glasur anrühren. Über die Muffins geben. Trocknen lassen. Mit Holzstäbchen in den Muffin stechen und dann die rote Lebensmittel "Blutspur" legen.
  4. Alternativ kannst Du auch eine Glasur mit weißer Schokolade machen (Bild 3),
  5. Das ist dann aber NICHT vegan.
  6. ENGLISH
  7. Mix the flour with baking powder and baking soda. Cocoa powder, sugar, vanilla sugar and chocolate admit and also mix with the flour. Carefully stir in soy / almond milk and oil into the flour mixture. Mash the bananas with a fork to a puree and give it to the dough. add a shot of bubble water. The dough should have the usual consistency. Grease the molds of a muffin plate with margarine or oil and spread the dough evenly on it. The muffins in a preheated oven at medium heat (about 175 ° C, top / bottom heat) 20 - bake 25 minutes. Make chopsticks test. Allow to cool Muffin Mix powdered sugar with water to a glaze. Put over the muffins. Let dry. Sting wooden sticks in the muffin and then put with the red food coloring the "blood trail"
  8. .
  9. An alternative is a glasur of white chocolate like image 3 (for non vegans)
Kats Home and Travel - Healthy Lifestyle Blogazine https://www.cattivakat.com/
.
 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply